Leichte Sprache

Bewertung

So haben wir getestet

Inhalt

Lernen

Gestaltung

Sicherheit und Kosten

 

The Unstoppables

Über die App

Gemeinsam stark: auf der Jagd nach einem Entführer

Die vier Freunde Mai, Jan, Achim und Melissa suchen ihren entführten Blindenhund Tofu. Sie bündeln ihre Fähigkeiten, um dem Dieb auf die Spur zu kommen. Dadurch gelingt es ihnen, verschiedene Hürden zu überwinden. Eure Kinder können in dieser App kurzweilig rund um das Thema Inklusion spielen.

Enthält:
• kleines Spiel zum Prinzip Vielfalt
• 4 Protagonisten
• 3 Sprachen zur Auswahl: Deutsch, Englisch, Französisch

Mehr über die App Weniger anzeigen

Unser Fazit

Sehr schöne Adventure-App zum Thema Inklusion

The Unstoppables ist eine einfache Adventure-App, die das Thema Inklusion schön umsetzt. So werden eure Kinder auf spielerische Weise und mit kleinen Leseeinheiten für verschiedene Themen im Bereich Diversität und Inklusion sensibilisiert. Ihr könnt sie zu Hause wie auch in pädagogischen Settings einsetzen, sowohl mit einzelnen Kindern als auch in kleinen Gruppen.

Helden mit Beeinträchtigungen und vielen Talenten meistern gemeinsam ein Abenteuer
Die App ist wie ein sogenanntes Point-and-Click-Sidescroller-Adventure aufgebaut, bei dem Menschen mit Beeinträchtigungen die Helden sind. In diesem kleinen Adventure haben alle vier Protagonisten irgendeine Beeinträchtigung und viele Talente. Auf der Jagd nach einem mysteriösen Dieb müssen sie ihre Kräfte vereinen, um Hürden zu überwinden. Kleine, nicht allzu schwere Knobelaufgaben sind ebenfalls in das Spiel integriert.

Überzeugendes Spieldesign
Spiel wie Spieldesign sind absolut überzeugend. Wir finden die Grafik und Multimediagestaltung außerordentlich gut. Auch die Musik und die Atmosphärengeräusche sind passend gewählt. Eine exzellente Dramaturgie gesellt sich zu klaren, verständlichen Lesetexten. Diese sind auf drei Sprachen verfügbar und kommen ganz ohne Ton aus. So eignet sich die App auch für Kinder mit Hörschwäche. Wir würden zusätzlich eine Sprachausgabe der Texte begrüßen für Kinder, die sich mit dem Lesen noch schwertun. Die App lässt sich weitgehend intuitiv nutzen. Nur wenige Details wirkten etwas unstimmig auf uns, z. B. dass nur die sehbeeinträchtigte Figur den Ampelrufknopf drücken kann, nicht aber der Rollstuhlfahrer. Die Figur des Jan erschien uns unglaublich langsam, was viel Zeit benötigt. Zum Teil ist die Steuerung ein wenig unpräzise, etwa bei Sprungaufgaben von Mai. Auch wenn das Spiel an manchen Stellen durchaus herausfordernd ist, gerät es insgesamt aus unserer Sicht ein wenig kurz und zeigt noch Potenzial.

App bietet spielerische Auseinandersetzung mit Inklusion und viele Sprachanlässe
Insgesamt zeigt die App, was Menschen mit Beeinträchtigungen leisten und wie sie am Leben teilnehmen. Das Thema Behinderung wird, sehr gut verpackt, in einem Serious Game erzählt, ohne dabei übermoralisiert oder zu pädagogisch zu werden. Eure Kinder können sich spielerisch mit Themen wie Anderssein, Gleichsein, Vielfalt und Behinderung auseinandersetzen. Die Auseinandersetzung mit dem Spiel und den Protagonisten könnt ihr prima für Sprechanlässe nutzen. Wir verstehen das Angebot so, dass es sich explizit auch an Kinder richtet, die sprachlich beeinträchtigt und/oder hörgeschädigt sind. Aber im Grunde ist es für alle ein Gewinn. Auch wenn die App schon einige Jahre alt ist, hat sie nichts von ihrer Eleganz eingebüßt. Wir hätten uns nur noch weiterführende Informationen für Erwachsene und explizite Nutzungshinweise gewünscht.
Eine Einbettung im Medienverbund ist durch das Spiel „Prinzip der Vielfalt“ gut möglich.

Hier geht es zur vollständigen Bewertung Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anbieter

Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind

Preis ab

kostenfrei

Alterseinstufung lt. Anbieter

Ab 9 Jahre

Alterseinstufung lt. Gremium

Ab 7 Jahre

Geprüfte Version

1.0.6

Verfügbar für Gerät

smartphone, tablet

Verfügbar für System

iOS, Android

Nutzbar für Version

Android (4.0 oder höher), iOS (7.0 oder neuer)

Kompetenz

Sprechen, Zuhören, Erzählen, Leseflüssigkeit, Textverständnis, Schreib- und Rechtschreibleistungen, Sprachbewusstheit, Wortschatzerweiterung, MINT-Kompetenzen

Thema

Alltagsthemen, Freundschaft, Familie, Umgang mit Heterogenität und Vielfalt, Abenteuer

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Mehrsprachigkeit

ja

Die App beinhaltet Werbung

nein

Offline-Nutzbarkeit

ja

Spielermodus

Einzelnutzer

Arbeiten im Medienverbund möglich

ja