Leichte Sprache

Bewertung

So haben wir getestet

Inhalt

Lernen

Gestaltung

Sicherheit und Kosten

 

Subwords: Quiz & Wörterrätsel!

Über die App

Mit Wortteilen spielen und die richtigen Wörter finden

Falke, Ratte oder Waschbär? Hockey, Bouldern oder Surfen? Schlagzeug, Ukulele oder Bass? Diese und noch viel mehr Wörter aus verschiedenen Wortfelder gilt es, aus einzelnen Wortteilen zusammenzufügen – entweder der Reihe nach oder auf Zeit. Eure Kinder sollten bereits lesen können, um diese App zu nutzen.

Enthält:

• Mischung aus Quiz und Wörterrätsel in mehreren Wortfeldern wie Gemüse, Instrumente, Tiere, Obst, Sportarten, Sonnensystem
• 2 Modi: Klassisch und Zeit
• Einstellungsoptionen: u. a. hoher Kontrast, Kopfsteuerung (nur für Geräte mit TrueDepth-Kamerasystem)
• Voice-over-Unterstützung
• 6 Sprachen zur Auswahl: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch

Mehr über die App Weniger anzeigen

Unser Fazit

Spielerischer Umgang mit Wortteilen

Durch den Umgang mit den Wortteilen unterstützt die App eure Kinder beim Festigen der Rechtschreibung. Wenn eure Kinder Spaß an Rätseln und Wortspielen haben, werden sie durch den spielerischen Aufbau motiviert zu üben. Am besten eignet sich die App im privaten Umfeld.

Einfaches, aber gutes Spielprinzip
Es geht darum, Wörter aus Teilstücken zusammenzusetzen. Hilfreich ist es, wenn sich eure Kinder schon in dem ein oder anderen Wortfeld auskennen. Ansonsten können sie sich über das Glühbirnensymbol den gesuchten Begriff anzeigen lassen. Das Spielprinzip ist einfach, aber charmant und weckt die Entdeckerlust eurer Kinder. Im weitesten Sinne wird hier die phonologische Bewusstheit trainiert. Das Ganze kann fast schon beruhigend sein, wenn auch auf die Dauer etwas eintönig werden. Die Wörter sind beliebig getrennt und nicht nach ihren Silben, was im Grunde nur für Kinder Sinn macht, die schon sicher in der Rechtschreibung sind. Zum Teil ist die Wortauswahl sehr speziell, z. B. Synthesizer.

Meist intuitive Bedienung
Wählen eure Kinder ein falsches Wortteil aus, müssen sie dieses zum Korrigieren noch einmal antippen. Das erschließt sich aber nur durch Ausprobieren und wird nicht erklärt. Auch ansonsten findet ihr als erwachsene Begleitperson keine Hinweise zum Spielziel oder den -funktionen. Ansonsten ist die Bedienung aber intuitiv. Wenn eure Kinder genug Sterne gesammelt haben, werden weitere Wortfelder freigeschaltet.

Individuelle Einstellungen möglich
Ihr könnt einstellen, welchen Modus ihr wünscht: entweder klassisch oder Spielen auf Zeit. Im klassischen Modus finden eure Kinder die Wörter der Reihe nach; spielen sie auf Zeit, dann tröpfeln neue Wortteile hinterher. Ihr könnt selbst aber nicht die Anzahl der Worte festlegen, die angezeigt werden soll. Die Levelsammlung unterscheidet zwischen „Standard“ und „Kindgerecht“, allerdings wurde der Unterschied bei der Prüfung nicht deutlich. Ebenso unklar blieb, was die Einstellung „Gyroskop“ bewirkt. Euch stehen sechs verschiedene Sprachen zur Verfügung, die ihr in den Einstellungen wählen könnt.

Inklusive Einsatzmöglichkeiten
Zusätzlich gibt es bestimmte Einstellungen für Legastheniker und Menschen mit Sehbeeinträchtigungen: Dank der Voiceover-Unterstützung und der iOS-Sprachsteuerung können von dieser App auch Kinder profitieren, die motorisch eingeschränkt sind oder eine Sehbeeinträchtigung haben. Die Dyslexic-Schriftart soll das Spiel für Legasthenikerinnen und Legastheniker einfacher machen.

Hier geht es zur vollständigen Bewertung Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anbieter

Klemens Strasser

Preis ab

2,29 €

Alterseinstufung lt. Anbieter

Ab 4 Jahre

Alterseinstufung lt. Gremium

Ab 7 Jahre

Geprüfte Version

1.4.10

Verfügbar für Gerät

Verfügbar für System

iOS

Nutzbar für Version

iOS (11.1 oder neuer)

Kompetenz

Textverständnis, Schreib- und Rechtschreibleistungen, Sprachbewusstheit, Wortschatzerweiterung

Thema

Alltagsthemen, Tiere, Musik

Die App beinhaltet Werbung

nein

Offline-Nutzbarkeit

ja

Mehrsprachigkeit

ja

Spielermodus

Einzelnutzer

Arbeiten im Medienverbund möglich