Leichte Sprache

Bewertung

So haben wir getestet

Inhalt

Lernen

Gestaltung

Sicherheit und Kosten

 

Pango Storytime: intuitive Geschichten für Kinder

Über die App

Geschichtenvielfalt zum Erzählen

Einen Stapel Blumentöpfe zu tragen kann ganz schön ermüdend sein. Häschen schuftet ordentlich, um den Garten schön zu machen: die Töpfe einzeln aufstellen, Erde einfüllen und dann … wühlt sich ein Regenwurm durch die Töpfe. Damit Eichhörnchen auf Radtour gehen kann, braucht es nicht nur ein Fahrrad, sondern auch einen Helm und eine Wasserflasche. Auf dem Weg gibt es einige Hürden, die eure Kinder wegräumen müssen. So können eure Kinder eine Geschichte nach der anderen selbst animieren und mit euch erzählen.

Enthält:

• viele animierte Bildergeschichten, z. B. PANGO Gute Nacht, SCHWEINCHEN Bäcker, FUCHS Skier, HÄSCHEN Schaukel, EICHHÖRNCHEN Reiter u. v. m.

Mehr über die App Weniger anzeigen

Unser Fazit

Gefühle erkennen und Geschichten erzählen

Die App enthält viele verschiedene Geschichten in Form animierter Bilderszenen, die eure Kinder interaktiv mitgestalten können. Es geht darum, Gefühle nachzuempfinden oder Probleme zu lösen. Doch ohne eure sprachliche Begleitung hat die App selbst keinen sprachförderlichen Nutzen, da sie ganz ohne Sprache und Text auskommt.

Kindgerechte und lustige Gestaltung
Eure Kinder können z. B. dem Schweinchen in der Backstube helfen und müssen dabei die Reihenfolge beim Backen beachten. So werden kurze und witzige Geschichten mit Pointen erzählt. Gestaltung und Interaktionen sind kindgerecht, alle Gegenstände sind sehr groß und einfach anzutippen. Wenn sich Gegenstände bewegen ist das ein Hinweis darauf, dass eure Kinder etwas damit machen können. Von selbst bewegen sich die Bilder nicht, die Animationen reagieren auf das Tippen eurer Kinder. Insofern haben eure Kinder Gestaltungsfreiheit.

Sprachförderung nur mit euch
Ihr könnt die App dazu nutzen, um eure Kinder an Geschichten heranzuführen und zu besprechen was von Anfang bis Ende passiert und wo vielleicht die „Spannung“ am höchsten ist. Anfangs werden eure Kinder vermutlich von den vielen bunten Illustrationen abgelenkt sein, sich auf das Klicken konzentrieren und beobachten, was passiert. Im zweiten Schritt könnt ihr dann mit dem gemeinsamen Erzählen loslegen. Dazu solltet ihr eure Kinder aktiv auffordern. Die App ist auch für kleine Kinder sehr einfach zu bedienen. Wegen der Sprachfreiheit könnt ihr die App auch mit mehrsprachigen Kindern nutzen und diese trotz der Sprachhürden gemeinsam für ein Spiel begeistern.

Vorsicht vor dem Abomodell
Ihr könnt alle Geschichten innerhalb von sieben Tagen kostenlos testen, danach müsst ihr ein Monats- oder Jahresabo abschließen. Aber Vorsicht: Wenn ihr nicht 24 Stunden vor Ablauf eures Abozeitraumes kündigt, verlängert sich das Abo automatisch. Das Abomodell macht eher Sinn für Institutionen als für Privatpersonen. Über den Button „More Apps“ gelangt ihr ohne Kindersicherung direkt in den App-Store. Die rechtlichen Hinweise sind nur auf einer externen Website zu finden und alle auf Englisch.

Hier geht es zur vollständigen Bewertung Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anbieter

Studio Pango

Preis ab

2,99 €

Alterseinstufung lt. Anbieter

Ab 3 Jahre

Alterseinstufung lt. Gremium

Ab 2 Jahre

Geprüfte Version

2.1.3

Verfügbar für

iOS, Android

Nutzbar für Version

Android (4.4 oder höher), iOS (10.0 oder neuer)

Kompetenz

Sprechen, Zuhören, Erzählen

Thema

Alltagsthemen, Freundschaft, Lustiges, Tiere

Die App beinhaltet Werbung

nein

Offline-Nutzbarkeit

ja

Mehrsprachigkeit

nein

Spielermodus

Einzelnutzer