Leichte Sprache

Bewertung

So haben wir getestet

Inhalt

Lernen

Gestaltung

Sicherheit und Kosten

 

Knietzsches Werkstatt

Über die App

Knietzsche animiert zum Erzählen

Der kleinste Philosoph der Welt heißt Knietzsche, weil seine Turnschuhe beim Gehen „knietzschen“. Er denkt gern nach und er kann wunderbar erklären. Außerdem animiert er in dieser App eure Kinder dazu, eigene Geschichten zu erfinden und diese kreativ auszugestalten.

Enthält:
• 3 Beispielgeschichten: Mut, Freundschaft, Nachrichten
• 3 Knietzsche-Filme: Mut, Wut, Freundschaft (jeweils mit und ohne Untertitel)
• Geschichtenbaukasten: mehr als 400 frei platzier- und vergrößerbare Objekte und Figuren für eigene Bildergeschichten
• PDF-Export der eigenen Geschichten

Mehr über die App Weniger anzeigen

Unser Fazit

Kreative Sprach- und Schreibförderung mit Knietzsche

Knietzsche als bekannte Kinderfigur von Planet Schule animiert in dieser kostenfreien App eure Kinder dazu, eigene Geschichten zu verfassen und diese zu gestalten. Die vielfältigen Möglichkeiten bieten euren Kindern Raum für Kreativität und Fantasie; gleichzeitig findet Sprach- und Schreibförderung statt. Ihr könnt die Anwendung sowohl im pädagogischen Kontext als auch zu Hause einsetzen.

Vielfältige Erzähl- und Gestaltungsmöglichkeiten
Die App bietet wichtige Aspekte des Erzählens wie Situation, Figur und potenzielle Ereignisse. Dabei lädt die große Auswahl an Szenarien, Figuren und Objekten eure Kinder dazu ein, sich selbst Situationen auszudenken, diese zu beschreiben und Figuren in den Kontext einzubinden. Es steht euch frei, ob ihr mit euren Kindern reine Bildergeschichten erfinden, diese mit wenigen Worten unterlegen oder umfangreiche Texte zu den Geschichten schreiben möchtet. Zusammen mit den Materialien auf der Website tut sich ein enormes Kreativpotenzial auf. Nur die Schriftart lässt sich leider nicht ändern. Drei Geschichten sind als Inspiration bereits in die App integriert, daneben stehen drei Videos zur Verfügung.

Einsatz im pädagogischen Kontext
Ihr könnt die Anwendung in allen Fächern der Grundschule einsetzen wie auch im DaZ-Unterricht. Die App eignet sich besonders dann im Unterricht, wenn es darum geht, eigene Geschichten zu entwickeln und zu schreiben oder wenn ihr das Thema Zeitung/Medien behandelt. Eure Kinder können in Einzelarbeit oder in Kleingruppen an ihren Geschichten feilen, mit der Kleingruppenarbeit fördert ihr zugleich die Kommunikation unter den Kindern. Ältere Kinder mit ausreichend Deutschkenntnissen können das Angebot auch allein nutzen. Selbst in der Kita könnt ihr mithilfe der App gemeinsam mit den Kindern Geschichten entwickeln. Am Ende ist es möglich, die Geschichten als PDF zu exportieren, auszudrucken und zu binden.
Zusätzlich gibt es Filme und Arbeitsblätter für Lehrkräfte: planet-schule.de/wissenspool/knietzsche-der-kleinste-philosoph-der-welt/inhalt.html

Umfangreiche Anleitung
Am Anfang brauchten wir etwas Zeit, um uns in die Funktionen einzudenken. Aber dabei hilft die ausführliche Anleitung. Wenn ihr zwischendurch Fragen habt, könnt ihr auf das Fragezeichen tippen und bekommt Hilfestellungen. Uns ist aufgefallen, dass die App etwas langsam reagiert und mitunter ein wenig Geduld beim Laden gefragt ist. Für ein kostenloses Angebot bietet die App jedenfalls einen breiten Fundus an Möglichkeiten des Geschichtenerzählens.

Hier geht es zur vollständigen Bewertung Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anbieter

Südwestrundfunk

Preis ab

kostenfrei

Alterseinstufung lt. Anbieter

Ab 6 Jahre

Alterseinstufung lt. Gremium

Ab 4 Jahre

Geprüfte Version

1.30 (iOS und Android)

Verfügbar für Gerät

smartphone, tablet, pc

Verfügbar für System

iOS, Android, webbasierte Anwendung

Nutzbar für Version

iOS (11.0 oder neuer), Android (3.2 oder höher)

Kompetenz

Sprechen, Erzählen, Schreib- und Rechtschreibleistungen

Thema

Alltagsthemen, Freundschaft, Familie, Tiere, Märchen, Abenteuer

Sprachen

Deutsch

Mehrsprachigkeit

nein

Die App beinhaltet Werbung

nein

Offline-Nutzbarkeit

ja

Spielermodus

Einzelnutzer

Arbeiten im Medienverbund möglich

ja