Leichte Sprache

Bewertung

So haben wir getestet

Inhalt

Lernen

Gestaltung

Sicherheit und Kosten

 

Kleines Krankenhaus für Kinder

Über die App

Im Krankenhaus wird es nie langweilig

Ein Röntgengerät ausprobieren, Ärzte treffen oder Verletzte retten – all das können eure Kinder spielerisch in dieser App, die wie ein Wimmelspiel aufgebaut ist. In sechs Szenen dürfen eure Kinder versteckte Gegenstände suchen oder Memory® spielen. Außerdem können sie den Krankenwagen auf seinem Einsatz begleiten. Eine App, die mit eurer Unterstützung vielfältige Erzählanlässe bietet.

Enthält:

• 6 Szenen: Rezeption, Chirurgie, Krankenzimmer, Röntgen, Eingangsbereich, Krankenwagen/Garage
• verschiedene Spiele: Suchen, Malen, Memory®
• 13 Sprachen zur Auswahl: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch, Vereinf. Chinesisch

Mehr über die App Weniger anzeigen

Unser Fazit

Spielerisch mit euch das Krankenhaus entdecken

Die App ist eher eine Spiele- als eine Lern-App. Ihr setzt sie am besten zu Hause oder in der Kita ein. Um einen sprachförderlichen Nutzen zu haben, müsst ihr Gesprächsanlässe aufgreifen und eure Kinder sprachlich begleiten. Dann können eure Kinder mit dem Thema Krankenhaus spielerisch umgehen und ihren thematischen Wortschatz erweitern (für jüngere Kinder ist er vielleicht noch etwas zu spezifisch). Wir sind uns nicht sicher, ob die App tatsächlich dabei hilft, mögliche Ängste vor Krankenhäusern abzubauen.

Sechs Zimmer zum Entdecken
In sechs Zimmern (Rezeption, Chirurgie, Krankenzimmer, Röntgen, Eingangsbereich, Krankenwagen/Garage) gibt es eine Kombination aus Einsatz und Suchspiel. Ihr könnt in die Zimmer hereinzoomen. Wenn eure Kinder alle gesuchten Gegenstände gefunden haben, bekommen sie Medaillen (Bronze bis Gold). Zwei Clowns leiten jeweils zu den Spielen Memory® und Ausmalen weiter. Die Einsätze (Autounfälle), die eher passiv stattfinden, lassen sich überspringen und ignorieren, sodass ihr auch weiter Sachen suchen könnt.

Unterhaltsame App ohne Sprach- und Schriftanteil
Die App kommt ganz ohne Worte und Schrift aus und kann auch ohne Lesefähigkeiten genutzt werden. Das ermöglicht es allen Kinder die App zu nutzen, unabhängig von ihrer Familiensprache. Außerdem können eure Kinder selbstständig durch die App navigieren, da die Nutzung sehr intuitiv und kindgerecht ist: Bewegungen, Pfeile und Lichteffekte leiten eure Kinder. Sie können tippen, ziehen, wischen und malen. Manche Gegenstände müssen doppelt oder dreifach gefunden werden. Die Gestaltung der App ist gelungen und unterhaltsam, dazu nett illustriert, und die Darstellung der einzelnen Figuren ist vielfältig (verschiedenen Hautfarben, Geschlechter etc.).

Einstellungsoptionen und Elternbereich
In den Einstellungen könnt ihr den Ton ausschalten, was durchaus angenehm sein kann. Allerdings sind Geräusche und Musik nicht einzeln anwählbar. Den Elternbereich könnt ihr ohne Hürde betreten, zur App-Bewertung oder zum Newsletter kommt ihr nach dem Lösen einer sehr einfachen Rechenaufgabe.

Hier geht es zur vollständigen Bewertung Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anbieter

Fox & Sheep GmbH

Preis ab

kostenfrei

Alterseinstufung lt. Anbieter

Ab 3 Jahre

Alterseinstufung lt. Gremium

Ab 2 Jahre

Geprüfte Version

1.2 (iOS), 1.31 (Android)

Verfügbar für Gerät

smartphone, tablet

Verfügbar für System

iOS, Android

Nutzbar für Version

Android (5.0 oder höher), iOS (8.0 oder neuer)

Kompetenz

Sprechen, Erzählen, Sprachbewusstheit, Wortschatzerweiterung

Thema

Alltagsthemen, Abenteuer, Lustiges

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Niederländisch, Schwedisch, Russisch, Spanisch, Türkisch, Chinesisch

Mehrsprachigkeit

ja

Die App beinhaltet Werbung

nein

Offline-Nutzbarkeit

ja

Spielermodus

Einzelnutzer

Arbeiten im Medienverbund möglich

nein