Leichte Sprache

Bewertung

So haben wir getestet

Inhalt

Lernen

Gestaltung

Sicherheit und Kosten

 

Kinderspiele und Baby Spiele

Über die App

Prinzessin Lila

Als Prinzessin Lila aufwacht, ist sie allein in ihrem Königreich. Es gilt, die verschwundenen Figuren aus dieser Märchenwelt zu suchen. Das ist die übergeordnete Aufgabe eurer Kinder, wenn sie sich durch zehn verschiedene Spiele bewegen und dabei Figuren wie auch Gegenstände „freispielen“. Eure Kinder können buchstabieren, zählen, malen oder Tiere füttern – und mit eurer Begleitung nebenher ihren Wortschatz erweitern.

Enthält:
• 10 Lernspiele
• 3 Schwierigkeitsstufen: leicht, normal, schwer
• 3 Profile möglich
• 3 Sprachen zur Auswahl: Deutsch, Englisch, Spanisch

Mehr über die App Weniger anzeigen

Unser Fazit

Kleine Lernspiele für gemeinsame Momente

In dieser App findet ihr eine Sammlung kleiner Lernspiele in drei Schwierigkeitsstufen. Die Anwendung kann auf das basale Sprachenlernen und die Wortschatzförderung einzahlen, wenn ihr eure Kinder dabei begleitet. Insgesamt finden wir die App gut, doch eignet sie sich am ehesten für einen Beschäftigungsmoment zu Hause und weniger für den pädagogischen Kontext.

Lernspiele sind in Hintergrundgeschichte eingebettet
Die Lernspiele sind in eine Hintergrundgeschichte um verschwundene Figuren im Märchenland eingebettet. Durch erspielte Gegenstände, Figuren, Tiere etc. verändert sich die Spielewelt und wächst weiter. Allerdings haben die freigeschalteten Figuren keinen tieferen Sinn; sie sind nur auf dem Spielplan vorhanden, interagieren aber nicht miteinander. Dabei ist uns aufgefallen, dass die Darstellung der Figuren ziemlich stereotyp und nicht sonderlich divers ist. In einem spielerischen Kontext können sich eure Kinder in dieser App ersten Buchstaben und Wörtern annähern. Das Spiel steht hier im Vordergrund, die Auseinandersetzung mit Sprache erfolgt in einzelnen Momenten eher nebenbei. Insgesamt stehen euch zwar zehn Spiele zur Verfügung, die eure Kinder mit leichten Variationen und in verschiedenen Leveln spielen können, doch nutzen sie sich auch schnell ab. Das Erspielen von Gegenständen u. a. soll motivieren, ist aber aus pädagogischer Sicht kein geeigneter Ansatz zum Lernen, weil es dazu verlockt, immer weiterzuspielen.

Sprachlich begleitete Arbeitsaufträge
Die Arbeitsaufträge sind sprachlich gut begleitet. Das Feedback bei den Spielen erfolgt durch eine Kinderstimme. Die Minispiele, die sich mit Buchstaben und Zahlen beschäftigen, sind für das Alter der Zielgruppe angemessen. Ihr könnt den Schwierigkeitsgrad in drei Leveln anpassen und zwischen drei verschiedenen Sprachen wählen. Die Spiele selbst sind einfach gehalten und schulen durch die Funktionen Antippen oder Drag-and-drop auch die Feinmotorik eurer Kinder. Uns fehlen ein wenig die Anregungen, um das Lernen zu reflektieren. Eine Fortschrittsanzeige oder eine systematische Erfolgsmarkierung bei den absolvierten Spielen findet ihr nicht, aber eure Kinder können sie mit kleinen Variationen mehrfach spielen. Beim Buchstabierspiel werden die Wörter nur genannt, aber in keinen Kontext eingeordnet. Insofern gibt es auch keine Anregung zur eigenen Sprachverwendung. Uns sind einige Wörter begegnet, die wir als wenig relevant für die Zielgruppe einstufen, wie z. B. Pegasus oder Amor.

Kindgerechte Gestaltung und Bedienung
Die App ist hinsichtlich Gestaltung, Bedienung und Inhalten kindgerecht, das betrifft auch die Formulierungen sowie die Audioelemente. Ihr könnt bis zu drei Profile anlegen. Die Anwendung ist werbefrei, und in den Datenschutzrichtlinien steht explizit, dass keine persönlichen Informationen bei der App-Nutzung gesammelt werden.

Hier geht es zur vollständigen Bewertung Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anbieter

Antti Lehtinen

Preis ab

4,99 €

Alterseinstufung lt. Anbieter

Ab 2 Jahre

Alterseinstufung lt. Gremium

Ab 2 Jahre

Geprüfte Version

2.0 (iOS)

Verfügbar für Gerät

smartphone, tablet

Verfügbar für System

iOS

Nutzbar für Version

iOS (8.0 oder neuer)

Kompetenz

Sprechen, Zuhören, Erzählen, Förderung von schriftlichen Vorläuferfähigkeiten (Buchstabenkenntnisse, Buchstabenformen), Sprachbewusstheit, Wortschatzerweiterung, MINT-Kompetenzen

Thema

Alltagsthemen, Familie, Abenteuer, Tiere, Märchen

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch

Mehrsprachigkeit

ja

Die App beinhaltet Werbung

nein

Offline-Nutzbarkeit

ja

Spielermodus

Einzelnutzer, Mehrfachnutzer

Arbeiten im Medienverbund möglich

nein