Leichte Sprache

Bewertung

So haben wir getestet

Inhalt

Lernen

Gestaltung

Sicherheit und Kosten

 

Hut-Affe von Chris Haughton

Über die App

Mit dem Hut-Affen ist Lachen garantiert

Der Hut-Affe macht richtig Spaß. Er liebt Musik und Tanzen, versteckt sich manchmal und kommuniziert gern mit euch. Die liebevollen Illustrationen stammen von dem Kinderbuchautor Chris Haughton.

Enthält:

• 9 animierte Szenen
• 13 Sprachen zur Auswahl: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch, Vereinf. Chinesisch

Mehr über die App Weniger anzeigen

Unser Fazit

Der Hut-Affe motiviert zum Erzählen und Mitmachen

Die App schafft es, mit reduziertem Design, einem sympathischen Affen und einfachen Aufgaben eure Kinder zum Mitmachen und Sprechen zu motivieren. Setzt ihr eure Fantasie ein, ergeben sich einige lustige Sprach- und Erzählanlässe. Bis auf die kurze Eingangsaufgabe pro Szene besteht aber keine direkte Möglichkeit für eure Kinder, sich mit Schrift und Sprache auseinanderzusetzen. Dafür könnt ihr die App zum dialogischen Lesen und Erzählen mit mehreren Kindern, in der Kita und im familiären Umfeld nutzen.

Mitmachlust
Ihr könnt die neun Szenen einzeln über Symbole ansteuern, so finden eure Kinder schnell zu ihren Lieblingsszenen. Die Animationen sind so gehalten, dass sie eure Kinder dazu anhalten aktiv zu werden und die „Aufgabe“ zu erfüllen. Dabei geht es nicht allein ums Tippen oder Wischen, eure Kinder können auch mit dem Affen tanzen, ihm eine SMS schicken und seine Reaktion beobachten oder sogar mit ihm telefonieren. Die (scheinbar) direkte Interaktion mit dem Hut-Affen ist sehr besonders und unterhaltsam. So haben sicherlich auch „Lesemuffel“ ihre Freude an der App. Das Design ist künstlerisch und ansprechend, dabei trotzdem reduziert und überfordert auch jüngere Kinder nicht.

Einfache Bedienung
Die App lässt sich einfach bedienen und kann auch intuitiv von jüngeren Kindern – dann ohne Text – genutzt werden. Können eure Kinder noch nicht lesen, braucht es eure Begleitung, da es keine Vorlesefunktion gibt. Ihr könnt euch die Texte auch in anderen Sprachen anzeigen lassen und die App so für das Kennenlernen von Fremdsprachen nutzen. Eure Kinder können das Tempo der App selbst steuern. Tippt ihr allerdings zu schnell auf die Bedienpfeile, kann es sein, dass die Geschichte ziemlich plötzlich endet.

Eigenwerbung
Zwei der vier Buttons im Menü beinhalten Werbung: für weitere Bücher des Autors und für weitere Apps der Entwickler. Dabei ist nur der Zugang zu den Apps durch eine einfache Rechenaufgabe geschützt. Hinter den Büchersymbolen verbergen sich Leseproben, die nicht als solche zu erkennen sind. Ihr fangt an zu lesen und die Geschichte endet mittendrin.
Die App ist verhältnismäßig teuer, aber liebevoll animiert und führt an die gemeinsame App-Nutzung heran. Dank der kurzen Geschichte ist die Bildschirmzeit begrenzt und eure Kinder verbringen nicht zu viel Zeit vor der App.

Hier geht es zur vollständigen Bewertung Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anbieter

Fox and Sheep GmbH

Preis ab

1,19 €

Alterseinstufung lt. Anbieter

Ab 2 Jahre

Alterseinstufung lt. Gremium

Ab 2 Jahre

Geprüfte Version

20190000.34 (Android), 1.9 (iOS)

Verfügbar für

iOS, Android

Nutzbar für Version

Android (5.0 oder höher), iOS (7.0 oder neuer)

Kompetenz

Sprechen, Zuhören, Erzählen, Leseflüssigkeit, Textverständnis, Sprachbewusstheit, Wortschatzerweiterung

Thema

Alltagsthemen, Tiere, Lustiges

Die App beinhaltet Werbung

ja

Offline-Nutzbarkeit

ja

Mehrsprachigkeit

ja

Spielermodus

Einzelnutzer