Leichte Sprache

Bewertung

So haben wir getestet

Inhalt

Lernen

Gestaltung

Sicherheit und Kosten

 

Heyduda! Kinder lernen Tiere

Über die App

Bär, Eule oder Schlange – tierisch gut Lesen und Schreiben lernen

Anhand verschiedener Tiere aus der kindlichen Lebenswelt lernen eure Kinder hier spielerisch Lesen und Schreiben. Unterstützt werden sie durch eine klare Sprecherstimme, und die Tiere bestätigen ihre korrekt geschriebenen Namen je nach Tierart durch ein Zischen, Wiehern oder Krähen.

Enthält:
• 24 Tiere zum ersten Lesen- und Schreibenüben
• verschiedene Einstellungsoptionen zur Differenzierung, u. a. Buchstabenvorschau, Großbuchstaben, Sprachausgabe, Lautieren

Mehr über die App Weniger anzeigen

Unser Fazit

Buchstabieren, Lautieren, Schreiben: einfache, aber zielführende App

Mit dieser App lernen eure Kinder Buchstaben und Laute kennen und können sich am ersten Lesen und Schreiben von Wörtern üben. So einfach die Anwendung aufgebaut ist, so zielführend ist sie in ihrem Lerninhalt. Deshalb halten wir sie für empfehlenswert, gerade auch als Vorbereitung für die Schule.

Klare Struktur und deutliche Aussprache
Die App orientiert sich an Methoden, die auch in der Grundschule genutzt werden. Das einfache Format kann eure Kinder beim Entwickeln der phonologischen Bewusstheit unterstützen, da die einzelnen Laute sehr deutlich von einer männlichen Sprecherstimme kommuniziert werden. Hervorzuheben ist nicht nur die explizite Aussprache der Laute, sondern ebenfalls deren Darstellung. So wird beispielsweise beim Wort „Kuh“ in zwei Phoneme unterteilt, nämlich [k] und /uh/, was fachwissenschaftlich richtig ist und Kinder dadurch zeigt, dass das als ein Lautkomplex zu sehen sind. Auf der anderen Seite birgt das die „Gefahr“, dass Kinder ein langes u grundsätzlich durch ein ‹uh› verschriftlichen wollen. Grundsätzlich geht die App sparsam mit Lob um. Erst bei korrekt geschriebenem Wort gibt es ein Feedback, indem die Laute und das Wort noch mal wiederholt werden und das Tier einen Laut von sich gibt. Mittels der Pfeiltaste könnt ihr jederzeit ein Tier weiterspringen.

Differenzierung möglich
Ihr könnt die Aufgabenstellung differenzieren, indem ihr bestimmte Einstellungen wählt, z. B. die Buchstabenvorschau des Lösungsworts, die Anzeige des Tieres als Bild oder das Lautieren. Bei einfacher und funktionaler Bedienbarkeit mit klarer Struktur beschränkt sich die App auf das Wesentliche, ohne durch Zusatzfunktionen abzulenken. Weil die App so selbsterklärend ist, bedarf es keiner Einführung. Die schönen, kindgerechten Illustrationen geben ein stimmiges Gesamtbild ab.

Lesenlernen mit eurer Unterstützung
Die App ermöglicht mit eurer Unterstützung das Lesenlernen. Besonders für Lesepaten o. Ä. ist die Anwendung geeignet, um Deutsch lernende Kinder zu begleiten. Auch Kinder, die sich vor der Schule bereits für Buchstaben und Wörter begeistern, können sich hier selbst spielerisch damit beschäftigen. Für den Preis von 0,99 Euro hätten wir uns einen größeren Umfang gewünscht.

Hier geht es zur vollständigen Bewertung Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anbieter

zeec GmbH

Preis ab

0,99 €

Alterseinstufung lt. Anbieter

Ab 6 Jahre

Alterseinstufung lt. Gremium

Ab 4 Jahre

Geprüfte Version

2.0.2

Verfügbar für Gerät

smartphone, tablet

Verfügbar für System

iOS, Android

Nutzbar für Version

iOS (7.0 oder neuer)

Kompetenz

Sprechen, Zuhören, Leseflüssigkeit, Textverständnis, Förderung von schriftlichen Vorläuferfähigkeiten (Buchstabenkenntnisse, Buchstabenformen), Schreib- und Rechtschreibleistungen, Sprachbewusstheit, Wortschatzerweiterung

Thema

Alltagsthemen, Lustiges, Tiere

Sprachen

Deutsch

Mehrsprachigkeit

nein

Die App beinhaltet Werbung

nein

Offline-Nutzbarkeit

ja

Spielermodus

Einzelnutzer

Arbeiten im Medienverbund möglich

nein