Leichte Sprache

Bewertung

So haben wir getestet

Inhalt

Lernen

Gestaltung

Sicherheit und Kosten

 

Hey Monster! Deutsch

Über die App

Die Kinder dürfen die Geschichten gestalten

Ist die Zahnbürste rot, grün oder gelb? Welches Muster hat der Hund? Eure Kinder entscheiden in dieser App, wie Figuren oder Gegenstände aussehen oder welches Fahrzeug über die Straße fährt. Auf diese Weise gestalten sie die Geschichten aktiv mit und lernen dabei Nomen, Verben und Adjektive. Die App ist vor allem für Kinder gedacht, die Deutsch als Zweitsprache lernen.

Enthält:

• 10 animierte Geschichten:

  1. Hello Monster
  2. Singalong – DJ & Guitar
  3. Let’s fly to the moon
  4. Time for school
  5. At the beach
  6. Singalong – Guitar & Violin
  7. Hungry, Hungry, Hungry!
  8. Bedtime
  9. Singalong – Drums & Piano
  10. Down on the farm

Mehr über die App Weniger anzeigen

Unser Fazit

Kreativ und lebendig Lernen, leider mit zu vielen Fehlern

“Hey Monster!” ist eine frische und fröhliche App mit originellen Gestalten, um Deutsch als Fremdsprache zu erlernen. Zusammenhängend mit anderen Sprachförderübungen kann sie eine motivierende Ergänzung sein. In zehn Geschichten und unterschiedlichen Welten lernen eure Kinder Nomen, Verben und Adjektive. So gut die Idee der App ist, leider verliert sie an wichtigen Stellen einige Punkte.

Wörter lernen anhand von zehn Geschichten
In den zehn Geschichten werden Nomen mit Artikeln benannt, die Artikel sind farblich markiert (Rot = das, Blau = der, Grün = die). In anderen Spielbereichen kommen Verben, Adverben und Adjektive dran, auch diese sind in der Geschichte farblich hervorgehoben. Am Ende jeder Einheit werden die Wörter spielerisch „abgefragt“. Hier sind allerdings Lesefähigkeiten nötig. Innerhalb der Übungen gibt es Steigerungen: Eure Kinder hören die Wörter zunächst mehrfach, im Abschlussspiel müssen sie das Bild dann dem geschriebenen Wort zuordnen. Die Kombination der Wörter pro Lektion ist nicht durchgängig schlüssig (z. B. Pferd, Schlafanzug, Clown). Gerade für Kinder, die Deutsch lernen sollen, ist ein thematischer Zusammenhang aber wichtig.

Motivation durch Mitgestalten der Geschichten
Indem eure Kinder ein Wort auswählen und Figuren gestalten, können sie die Handlung der Geschichte aktiv mitbestimmen, was großen Spaß macht. Wenn sie z. B. eine Tomate sehen, können sie zwischen Schneiden und Kochen wählen. Allerdings kann es dann zu unstimmigen Kombinationen wie „das Brot kochen“ kommen. Gerade für Kinder, die Deutsch lernen sollen, ist das leider überhaupt nicht hilfreich. Der Wortschatz wird immer wiederholt. Motivierend sind auch der Avatar und das Sammeln der „Geschenke“ für den eigenen Avatar. Die Darstellung ist liebevoll, kindgerecht und lustig, lenkt aber etwas von den Inhalten ab.

Die App verliert durch ihre Fehler
Prinzipiell ist die Idee gut, die Umsetzung hingegen überzeugt leider nicht gänzlich. Es gibt auffallend viele Fehler in Grammatik, Kommasetzung und Rechtschreibung, das betrifft ebenfalls den Elternbereich. Mitunter fallen auch grundsätzliche Fehler auf wie „Ich sehe fünf Sterne“, aber sie sind in dem Moment nicht zu sehen. Auch wenn die verlangsamte, betonte Sprechweise für Deutsch lernende Kinder hilfreich ist, so ist die Stimme der Vorleserin extrem anstrengend, und die Betonung nicht vorbildhaft für Kinder. Manche Sätze sind schwierig und verschachtelt.

Eltern- und Lehrerbereich
Im Eltern- und Lehrerbereich, der durch einfache Rechenaufgaben gesichert ist, findet ihr u. a. Angaben zur empfohlenen Dauer der App-Nutzung: In diesem Sinne sind die Geschichten für zehn Minuten Spielzeit ausgelegt. Das Fragezeichen auf der ziemlich überladenen Startseite erschließt sich nicht. Beim Antippen blinken Sterne auf und es kommen Geräusche. Einstellungen könnt ihr nicht vornehmen.

Hier geht es zur vollständigen Bewertung Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anbieter

TechSpaghetti

Preis ab

kostenfrei

Alterseinstufung lt. Anbieter

Ab 4 Jahre

Alterseinstufung lt. Gremium

Ab 4 Jahre

Geprüfte Version

1.2 (iOS

Verfügbar für

iOS

Nutzbar für Version

iOS (9.3 oder neuer)

Kompetenz

Sprechen, Zuhören, Erzählen, Textverständnis, Schreib- und Rechtschreibleistungen, Sprachbewusstheit, Wortschatzerweiterung

Thema

Alltagsthemen, Abenteuer, Tiere, Musik

Die App beinhaltet Werbung

nein

Offline-Nutzbarkeit

ja

Mehrsprachigkeit

nein

Spielermodus

Einzelnutzer