Leichte Sprache

Bewertung

So haben wir getestet

Inhalt

Lernen

Gestaltung

Sicherheit und Kosten

 

Grundschul-App: Schreiben lernen 1

Über die App

Schreiben lernen nach Gehör mit Spaß

Schreiben lernen nach Gehör? Das können eure Kinder mit dieser App. Dabei leitet eine Kinderstimme durch die Anwendung und animiert zum Schreiben erster Wörter in mehreren Leveln. Mit der klar strukturierten App geht das Lernen fast von selbst.

Enthält:
• 7 Level: Anlaute 1, Anlaute 2, lautgetreue Wörter, kurze Wörter, Bauernhof, Obst, dreisilbige Wörter
• Groß- und Kleinschreibung
• Doppellaute und Phonogramme zusammenhängend oder einzeln darstellen
• Vokale und Konsonanten farblich hervorheben
• erhöhte Schwierigkeit mit zusätzlichen Buchstaben
• mehr als 200 Wörter

Mehr über die App Weniger anzeigen

Unser Fazit

Gutes Übungsprogramm zum ersten Schreibenlernen

Die App ist ein systematisches Übungsprogramm, um das erste Schreiben zu lernen. Dabei orientiert sie sich an den Lehrmaterialien der Schule. Die App beinhaltet sieben Level, die im Schwierigkeitsgrad ansteigen. Ihr könnt die App zu Hause nutzen oder in Freiarbeitsphasen in der Schule einsetzen. Sie macht vor allem für Leseanfängerinnen und -anfänger in der Vorschule oder in der ersten Klasse Sinn.

So geht Lernen im Medienverbund
Die App stellt eine gute und motivierende Ergänzung zu anderen Arbeitsmaterialien dar. Dabei ist sie klar und einfach strukturiert, sodass bereits junge Kinder sie schnell eigenständig nutzen können. Im Aufbau orientiert sie sich am Lehrplan und an den Methoden der Schule. Der Fokus liegt auf den einzelnen Lauten der Wörter, diese müssen eure Kinder herausfinden und richtig zusammensetzen. Dadurch wird euren Kindern die Schreibweise deutlich gemacht und sie müssen die Wörter genau lesen, um sie zusammenfügen zu können. Die App hat bestärkenden Charakter: Eure Kinder sammeln mit den gelösten Aufgaben Sterne. Haben sie eine Teilaufgabe richtig gelöst, ertönen ein Klingelton und ein Lob, das immer mal abwechselt. Wiederholen sie ein Level, gibt es neue Wörter. Ihr könnt nicht einsehen, was eure Kinder richtig bearbeitet oder wo sie vielleicht noch Schwierigkeiten haben. Level 3–7 enthält nur ein Aufgabenformat, was etwas eintönig werden kann. Eine Kinderstimme leitet durch die App, was für die Zielgruppe passend ist. Der Fortschrittsbalken in Form einer Sternschnuppe zeigt euch an, wie weit ihr in einem Level gekommen seid.

Klare Übungsstruktur
Vor jedem Level gibt es eine kleine Videoanleitung. Die Übungen sind einfach gehalten, und es gibt nichts, was ablenken würde. In den ersten beiden Übungen geht es um Anlaute, danach müssen eure Kinder Buchstaben zu Wörtern zusammenziehen. Länge und Schwierigkeit der Wörter nehmen dabei zu. Teilweise ist die App nach Wortfeldern/Themen aufgebaut (z. B. Obst, Bauernhof). Als Lernhilfe werden Bilder angezeigt. Wenn ihr auf ein Bild tippt, könnt ihr euch den Namen immer wieder vorlesen lassen, was gerade spracharme Kinder unterstützt. Das Vorsprechen hilft auch beim Heraushören der Anlaute/Laute, die beim Antippen nicht extra gesprochen werden. Außerdem sind von Anfang an auch anspruchsvolle Anlaute wie Ü oder Ch dabei. In den Aufgabenbereichen, wo eure Kinder Wörter schreiben bzw. die Buchstaben in die richtige Reihenfolge ziehen sollen, wird das Schreiblernhaus abgebildet. Doppellaute und Dipthonge werden zusammenhängend dargestellt (sch, ch, au), außer ihr schaltet diese Funktion aus, dann werden die Buchstaben einzeln angezeigt. Laut Verlag liegt der Schwerpunkt der App auf „Schreiben nach Gehör“, was bei manchen Wörtern nicht ganz einfach ist, z. B. bei Level 1 „Anlaute hören“: V wie Vase, was sich wie ein W anhört, oder C wie Clown, was sich wie ein K anhört. An diesen Stellen ist eher eine erste rechtschreibliche Leistung erforderlich. Fehler werden mit einem Geräusch kenntlich gemacht. Allerdings können eure Kinder unendlich oft tippen, um zur richtigen Lösung zu kommen.

Einstellungsoptionen
In den Einstellungen könnt ihr den Schwierigkeitsgrad noch mal separat innerhalb einer Aufgabe erhöhen. Außerdem könnt ihr in dem Bereich wählen, ob ihr Vokale und Konsonanten farblich getrennt hervorheben wollt oder ob ihr Groß- oder Kleinschreibung wünscht. Ihr könnt mehrere Benutzerprofile anlegen. Auf dem Smartphone ließ sich das Symbol für die Einstellungen nicht aktivieren, auch das Stufensymbol im Spiel nicht.
Grundsätzlich gelangt ihr aber vom Spiel über das Stufensymbol oben rechts zurück auf die Level-Übersichtsseite.

Hier geht es zur vollständigen Bewertung Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anbieter

Preis ab

2,99 €

Alterseinstufung lt. Anbieter

Ab 5 Jahre

Alterseinstufung lt. Gremium

Ab 6 Jahre

Geprüfte Version

2.0 (iOS), 4.2 (Android)

Verfügbar für

iOS, Android

Nutzbar für Version

iOS (8.0 oder neuer), Android (4.0.3 oder höher)

Kompetenz

Zuhören, Leseflüssigkeit, Förderung von schriftlichen Vorläuferfähigkeiten (Buchstabenkenntnisse, Buchstabenformen), Schreib- und Rechtschreibleistungen, Wortschatzerweiterung

Thema

Alltagsthemen, Tiere

Die App beinhaltet Werbung

nein

Offline-Nutzbarkeit

ja

Mehrsprachigkeit

nein

Spielermodus

Einzelnutzer, Mehrfachnutzer